Zu-gestresst-zum-Beten-Gebet

Vielleicht geht es dir auch so, dass das erste, was von deiner To-Do-Liste fliegt, wenn du im Stress bist, genau das ist, was dir am allermeisten helfen würde. Nämlich kurz Inne zu halten, für einen Moment die Augen zu schließen und zu atmen und einfach da zu sein und dich so dann wieder an dem auszurichten, was wirklich wichtig ist in deinem Leben.
Der Zen-Spruch dazu: “Du solltest täglich 20 Minuten meditieren, außer du hast keine Zeit, dann meditiere eine Stunde lang.”
Keine Sorge, dieses Gebet dauert keine zehn Minuten - hilft aber hoffentlich trotzdem.

Alles Liebe,

Anne

ohne Musik:

mit Musik: